Brudermeister Paul KoehlerVerehrte Schützen, verehrte Freunde, verehrte Fürstenberger Mitbürger und Gäste aus Nah und Fern,

in diesem Jahr blickt die St.-Meinolfus-Schützenbruderschaft mit Würde und Stolz auf seine 325-jährige Geschichte zurück. Dieses großartige, einmalige und besondere Ereignis wollen wir im Rahmen unseres Jubelschützenfestes am 24. und 25. August 2019 mit der Dorfgemeinschaft sowie unseren benachbarten und befreundeten Ver­einen in Fürstenberg feiern. So wird am letzten Sonntag im August ein großer Festumzug mit vielen Gastvereinen und Musiken durch unser Dorf marschieren, sich der Bevölkerung und den Gästen festlich präsentieren und uns die Ehre erweisen.

Bereits am 27. April ist es unserem Schützenbruder Paul Atkinson gelungen, nach einem spannenden Kaiserschießen mit dem 191. Schuss den Vogel von der Stange zu holen – Paul und seine Ehefrau Reinhild regieren seitdem als Kaiserpaar. Zusammen mit ihrem Freundeskreis wünschen wir ihnen ein tolles Ju­belschützenfest 2019. Wir danken ihnen für ihre Bereitschaft und ihren Einsatz als Repräsentanten der Fürstenberger Schützenbruderschaft. Bei allen Schützen, Vor­standsmitgliedern und Mitwirkenden, Freunden und Gönnern, die uns bei den vielen zusätzlichen Projekten und Aufgaben unterstützt haben, möchte ich mich recht herzlich bedanken.

Besonderer Dank gilt allen Anwohnern, die unseren Ort durch Fahnen und Wimpel als Zeichen der Verbundenheit in Glanz erstrahlen lassen. Unter dem Motto „Jung und Alt gemeinsam“ hoffen wir auch weiterhin auf viel ehrenamtliches Engagement, insbesondere auch unserer Jugend. So wollen wir die seit 325 Jahren überlieferten Traditionen noch lange aufrechterhalten und an nachfolgende Generationen weitergeben.

Dank und Anerkennung auch an das Redaktionsteam unserer Chronik 1994-2019, namentlich Britta Broer, Christian Hesse, Paul Köhler, Josef Meyer, Helmut Münster, Bernd Nolte, Ludger von Rüden und Markus von Rüden, die in unzähligen Stunden unsere Vereinsgeschichte in einem überwältigenden und brillanten Jubiläumsbuch zusammengefasst haben, wodurch ein für alle interessantes Nachschlagewerk zur Verfügung steht.

Nun lade ich Sie alle recht herzlich ein, mit uns in Fürstenberg zu feiern, sich wohl zu fühlen, ein paar unvergessliche Stunden zu erleben und um dem diesjährigen 325-jährigen Jubelfest seinen Glanz zu verleihen.

Herzlich Willkommen zum Schützenfest am vierten Wochenende im August. Wir se­hen uns in Fürstenberg!

 

Mit freundlichem Schützengruß

Paul Köhler