Jardzejewski Daniel PraesesLiebe Schützenfamilie!

In diesem Jahr feiert unsere St. Meinolfus Schützenbruderschaft in Fürstenberg ihr 325 jähriges Bestehen.
Seit 1694 gehören die Schützen zu Fürstenberg und haben stets unter den Leitworten: Glaube, Sitte und Heimat das dörfliche Leben mitgestaltet und geprägt. Jede Generationen hat auf ihre Weise und zu ihrer Zeit diese drei Leitworte mit Leben gefüllt und in ihrer Zeit zum Leuchten gebracht.

Unsere Bruderschaft führt Menschen unterschiedlichsten Alters zusammen, fördert das Miteinander der Generationen und engagiert sich für eine lebendige und aktive Dorfgemeinschaft auf dem Hintergrund des christlichen Glaubens - ob bei kirchlichen oder weltlichen Veranstaltungen.

Ich wünsche unserer gesamten Schützenfamilie ein harmonisches und fröhliches Jubelfest, bei dem aus der Rückschau auf die vergangenen 325 Jahre die Kraft für Zukunft entspringt.

Dankbar bin ich für die vielen engagierten Schützen und deren Frauen, die immerzu bereit sind, ihre Fähigkeiten und Begabungen für die Gemeinschaft in Fürstenberg einzusetzen.

Unser Dorf ist ohne unsere Bruderschaft nicht mehr zu denken!

Gott schütze und segne euch!

 

Euer Pfarrer und Präses

Daniel Jardzejewski